Artikel

MS-Polymerkleb- und -dichtstoff für Transport- und Bauindustrie

Auf Modified Silane Polyethers - besser bekannt als MS-Polymere - basierende Kleb- und Dichtstoffe werden in verschiedenen Branchen erfolgreich angewendet und bieten eine breite Vielfalt von Einsatzmöglichkeiten. Dank ihrer einzigartigen Zusammensetzung werden die Vorteile anderer Technologien wie Silikone und Polyurethane in einem einzigen Produkt kombiniert. Zu diesen Vorteilen zählen etwa primerlose Haftung, gute Wetterbeständigkeit, ausgezeichnete Überlackierbarkeit mit diversen Lack- und Farbsystemen sowie ein sehr anwendungssicheres Produkt. Die wichtigsten MS-Polymerproduktlinien von SABA sind Sabatack® und Sababuild®.
 

MS-Polymerklebstoff in der Transportindustrie

MS-Polymerklebstoff wird in der Transportindustrie für verschiedene elastische Verklebungen und Abdichtungen eingesetzt, zum Beispiel in Führerhäusern, Aufliegern, Scheiben, Seitenpaneelen, Inneneinrichtung und Sandwichplatten bei LKW, Bussen und Schienenfahrzeugen. Mit einem MS-Polymerklebstoff wird eine starke Verbindung gebildet, die sich durch hohe Elastizität auszeichnet. Dadurch ist die Technologie bestens für die Transportindustrie geeignet und bietet Vorteile gegenüber herkömmlichen Befestigungsmethoden.

MS-Polymerklebstoff in der Transportindustrie

MS-Polymerdichtstoff in der Bauindustrie

MS-Polymerdichtstoff wird in der Bauindustrie unter anderem für Dehnungsfugen, aber auch als Klebstoff für die Verbindung verschiedenster Materialien verwendet. Die Technologie ist bei nahezu allen in der Bauindustrie vorkommenden Materialien einsetzbar. Dank der vielen Vorteile von MS-Polymerdichtstoff gegenüber anderen Technologien wird er bei der Abdichtung von zum Beispiel Fassaden, Böden, Wandpaneelen und Biogastanks häufig bevorzugt, ebenso bei der feuer- und rauchabweisenden Abdichtung von Durchführungen und Luftkanälen mit dem Ziel, diese luftdicht zu machen.

Vorteile von MS-Polymerklebstoff und MS-Polymerdichtstoff

MS-Polymerkleb- und -dichtstoff bietet erhebliche Vorteile für die Transport- und Bauindustrie. An erster Stelle steht die Elastizität des Dichtstoffs, die es ermöglicht, thermische Dehnungsunterschiede nachhaltig auszugleichen, im Gegensatz zu anderen Technologien und mechanischen Verbindungen. Aufgrund dessen können leichtere Multimaterialien wie MonoPan® Platten verwendet werden, die das Gewicht reduzieren. Dadurch verbraucht ein Fahrzeug weniger Kraftstoff und kann mehr Personen oder Ladung befördern. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch Anwendung der MS-Polymertechnologie die Lebensdauer des Endprodukts im Verhältnis zu herkömmlichen Verbindungstechnologien wie Schweißen, Schrauben oder Nieten verlängert wird. Dies unter anderem deswegen, weil MS-Polymer eine gleichmäßigere Spannungsverteilung und bessere Beständigkeit gegen Schwingungsermüdung ermöglicht. Ein dritter Vorteil von MS-Polymerkleb- und -dichtstoff ist seine gute Überlackierbarkeit mit verschiedenen Lacktypen, sogar nass-in-nass. Das verbessert nicht nur die Effizienz, sondern auch die Ästhetik. Für die MS-Polymertechnologie spricht außerdem, dass sie an beinahe allen Materialien haftet, die in der Bau- und Transportindustrie vorkommen, in vielen Fällen sogar ohne die Verwendung von Primer. Und schließlich sind MS-Polymerkleb- und -dichtstoffe sehr beständig gegen Witterungseinflüsse wie Feuchtigkeit, UV-Strahlung und Temperatur. Auf diese Weise können sie innen und außen, in unterschiedlichsten Situationen und unter verschiedenen Witterungsumständen angewendet werden.
 

Vorteile von MS-Polymerklebstoff und MS-Polymerdichtstoff

Isocyanatfreie MS-Polymertechnologie

MS-Polymerdicht- und -klebstoffe gewährleisten eine sichere Anwendung. Anders als zum Beispiel Polyurethan (PU)-Klebstoffe enthalten sie keine Isocyanate. Isocyanate sind als hautreizende Stoffe bekannt, die bei Anwendung Augen und Atemwege gefährden können. Isocyanatfreie MS-Polymerdicht- und -klebstoffe erhöhen somit die Anwendungssicherheit beträchtlich. Bei Verwendung von Klebstoffen mit Isocyanaten besteht das Risiko, dass unter feuchten Bedingungen Blasen in der Verklebung oder Abdichtung entstehen. Bei MS-Polymer ist das nicht der Fall. Da MS-Polymer keine Isocyanate enthält, kann diese Technologie sogar unter feuchten Bedingungen angewendet werden.

Die MS-Polymertechnologie von SABA: Sabatack® und Sababuild®

Sabatack® und Sababuild® Produkte werden auf Basis von MS-Polymer hergestellt und in verschiedenen Bereichen in Transport- und Bauindustrie angewendet. Unser Sortiment umfasst 1- und 2-Komponenten-, durch Feuchtigkeit aushärtende elastische Kleb- und Dichtstoffe. Unsere Produkte garantieren blasenfreie Aushärtung sogar bei extrem hohen Feuchtigkeitsgraden. Darüber hinaus eignen sich Sabatack® und Sababuild® dank ihrer UV-Stabilität und Feuchtigkeitsbeständigkeit auch für Außenanwendungen. Das ergibt eine positive Ausstrahlung und eine nachhaltige, zuverlässige Abdichtung.

Sabatack® und Sababuild®: sicher und nachhaltig

Die Kleb- und Dichtstoffe von SABA mit MS-Polymertechnologie sind nachhaltig und sicher anwendbar. Dank der einzigartigen Zusammensetzung kommt das Etikett ohne Gefahrensymbole aus, denn die Produkte sind frei von Isocyanaten und anderen gefährlichen Stoffen. Sabatack® und Sababuild® Produkte tragen das „Sustainable Bond“-Gütezeichen von SABA. Das bedeutet, dass sie Mensch und Umwelt so wenig wie möglich belasten, und das ohne Abstriche bei der Qualität. Die Produkte aus diesen Linien sind aber nicht nur sicher, sondern darüber hinaus sehr benutzerfreundlich. Die chemische Zusammensetzung von SABA-Produkten auf Basis von MS-Polymer ist so formuliert, dass einfaches Händewaschen zur Entfernung ausreicht. Nicht ausgehärtete Reste, die nach Abdichtungs- und Verklebungsarbeiten zurückbleiben, lassen sich einfach und schnell entfernen. Darum sind sie für den Verarbeitenden so angenehm in der Anwendung. 

Sabatack® und Sababuild®: sicher und nachhaltig