Whitepaper

Lernen Sie von der neuen niederländischen Gesetzgebung zum Brandschutz

Am 1. Juli 2021 treten in den Niederlanden wichtige neue gesetzliche Bestimmungen auf dem Gebiet der Rauchausbreitung, der Sicherheitsspanne für die Fluchtzeit und den Brandschutz in Kraft. Mit diesen neuen Vorschriften wird – unter anderem – die Norm für die Rauchdichtheit von Fugenabdichtungen der europäischen Klassifizierung für Heiß- und Kaltrauch gleichgestellt. In diesem Whitepaper lesen Sie mehr darüber:

  • warum die neuen Vorschriften eingeführt werden,
  • welche neuen Klassifikationen ab dem 1. Juli 2021 gelten,
  • welche Testmethoden zum Nachweis der Klassifikationen angewendet werden.

RAUCHDICHTHEIT: EIN ENTSCHEIDENDER ASPEKT DES BRANDSCHUTZES

Am 1. Juli 2021 treten in den Niederlanden wichtige neue gesetzliche Bestimmungen auf dem Gebiet der Rauchausbreitung, der Sicherheitsspanne für die Fluchtzeit und den Brandschutz in Kraft. Mit diesen neuen Vorschriften wird – unter anderem – die Norm für die Rauchdichtheit von Fugenabdichtungen der europäischen Klassifizierung für Heiß- und Kaltrauch gleichgestellt. Obwohl die neuen Vorschriften für Sie keine direkten Auswirkungen haben, kann es doch sehr interessant sein zu lesen, warum die Brandschutznormen verschärft wurden. Ebenso ist es interessant zu erfahren, welchen positiven Einfluss Sabaprotect M500, das die neuen Standards bereits in vollem Umfang erfüllt, auf den Brandschutz bei Ihren Projekten haben kann.

Whitepaper herunterladen