Artikel

Whitepaper: Verwendung von Schmelzklebstoff und Optimierung Ihres Produktionsverfahrens

Schmelzklebstoffe finden in der Matratzenproduktion breite Anwendung. Ihr Hauptvorteil besteht darin, dass eine starke Verbindung ohne Verdunstung von Lösemitteln oder Wasser zustande kommt. Dies ermöglicht schnelle Montage und Verarbeitung. Das Ergebnis: Minimale Trockenzeit und sofortige Verpackung der fertiggestellten Artikel. Schmelzklebstoffe lassen sich einfach in automatisierte Verfahren integrieren und kommen daher oft in der Bettenindustrie zum Einsatz. Und was sicher auch nicht unwichtig ist: Schmelzklebstoffe sind lösemittelfrei und belasten daher die Umwelt und die Gesundheit der Menschen, die mit ihnen in Kontakt kommen, weniger.

Was Sie über Schmelzklebstoffe in der Matratzenproduktion wissen müssen

In diesem Whitepaper legen wir den Schwerpunkt auf Schmelzklebstoffe in der Matratzenproduktion. Wir erläutern die Vorteile von Schmelzklebstoffen in der Matratzenproduktion, erörtern die verschiedenen Austragsverfahren im Detail und geben Tipps zur Optimierung Ihres Produktionsprozesses. Wenn Sie dieses Whitepaper gelesen haben, werden Sie genau wissen, wie Sie Schmelzklebstoffe perfekt in Ihr Matratzenproduktionsverfahren integrieren können.

Laden Sie Ihr kostenloses Whitepaper herunter!