Artikel

Die Vorteile einer elastischen Verklebung und Abdichtung

Eine elastische Verklebung ist eine der Möglichkeiten zur Verbindung von Werkstoffen. Andere Möglichkeiten sind mechanische Verbindungen, beispielsweise durch Nieten, Verschrauben oder Schweißen. Welche Technik sich am besten eignet, hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem vom Produktionsprozess. Die Verbindung mittels elastischer Verklebung ist ein Trend in der Transportindustrie und oft das bevorzugte Verfahren. Denn eine elastische Verklebung bietet im Vergleich zu mechanischen Verbindungen erhebliche Vorteile. 

Elastische Verklebung mit MS-Polymer

MS-Polymerklebstoff wird in der Transportindustrie für verschiedene elastische Verklebungen und Abdichtungen eingesetzt, zum Beispiel an Führerhäusern, Scheiben, Seitenpaneelen, Inneneinrichtungen und Sandwichplatten von Lkw, Bussen und Schienenfahrzeugen. Unsere Sabatack-Produkte sind elastische Kleb- und Dichtstoffe auf der Basis der MS-Polymer-Technologie. Sie bilden eine starke Verbindung in Kombination mit hoher Elastizität, wodurch Schwingungen und Bewegungen ausgezeichnet ausgeglichen werden können, was eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Die Vorteile einer elastischen Verklebung

Eine elastische Verklebung und Abdichtung bietet sowohl während des Produktionsprozesses als auch im Endprodukt zahlreiche Vorteile.

✔ Gleichmäßige Spannungsverteilung

Bei mechanischen Verbindungen treten oft Spitzenspannungen auf, während sich die Spannung bei einer elastischen Verklebung viel gleichmäßiger verteilt. 

✔ Unterschiedliche Werkstoffe

Elastische MS-Polymerklebstoffe haften auf nahezu jeder Oberfläche und verbinden auch Multimaterialien, was eine große Wahlfreiheit hinsichtlich der Werkstoffe bietet. So können bei der Entwicklung eines Fahrzeugs beispielsweise leichtere Materialien verwendet werden. Auch neue Werkstoffe, die sich nur schwer oder überhaupt nicht schweißen lassen, etwa Kunststoffe, Verbundstoffe und Monopan®-Paneele können durch Verklebung miteinander verbunden werden. Das trägt zur Reduktion des Fahrzeuggewichts bei, was Kraftstoff spart oder die Personenkapazität oder Zuladung erhöht. Das spart Kosten und schont die Umwelt! 

✔ Designfreiheit

Die große Materialauswahl und die unsichtbare Verbindung eröffnen enorme Möglichkeiten hinsichtlich des Fahrzeugdesigns. Elastische MS-Polymerklebstoffe sind gut überlackierbar und sorgen – anders als beispielsweise Verschraubungen – für eine glatte Oberfläche. So kann eine Vielzahl von Materialien unsichtbar, also ohne sichtbare Schraubenköpfe, miteinander verbunden werden. Darüber hinaus werden bei einer Verklebung die zu verbindenden Komponenten nicht beschädigt, wie es etwa bei Verschraubungen, für die Bohrungen angebracht werden müssen, der Fall ist.

✔ Schnell und einfach

Verklebungen sind schnell und einfach anzubringen. Die zu verbindenden Teile werden in einem Schritt sowohl miteinander verbunden als auch abgedichtet. Wenn etwa ein Dach mit Schrauben mechanisch befestigt wird, muss es anschließend noch separat abgedichtet werden, damit kein Wasser eindringen kann. Wird es aber verklebt, ist es sofort auch wasserundurchlässig abgedichtet.

✔ Schalldämmend

Elastische Verklebungen eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Im Gegensatz zu mechanischen Verbindungen können sie thermische Dehnungsunterschiede nachhaltig ausgleichen. Außerdem verringert eine elastische Verklebung die Gefahr von Undichtigkeiten, während sie zugleich vor Korrosion schützt. Dadurch kann sich die Lebensdauer eines Fahrzeugs wesentlich verlängern.

✔ Nachhaltig

Elastische Verklebungen eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Im Gegensatz zu mechanischen Verbindungen können sie thermische Dehnungsunterschiede nachhaltig ausgleichen. Außerdem verringert eine elastische Verklebung die Gefahr von Undichtigkeiten, während sie zugleich vor Korrosion schützt. Dadurch kann sich die Lebensdauer eines Fahrzeugs wesentlich verlängern.

Infografik herunterladen

Wir haben die Vorteile für Sie in einer übersichtlichen Infografik zusammengestellt.

Infografik kostenlos herunterladen

Die elastischen Klebstoffe von SABA für die Transportindustrie

Unsere Sabatack® -Klebstoffe eignen sich dank ihrer elastischen Eigenschaften ausgezeichnet für Anwendungen in der Transportindustrie. Die Produkte dieses Sortiments garantierten ungeachtet der Umgebungsbedingungen eine blasenfreie Aushärtung. Die Produkte sind UV-stabil, wodurch sich die Abdichtungen weder verfärben noch zur Rissbildung neigen. Das gewährleistet eine gute Ausstrahlung, Nachhaltigkeit und eine zuverlässige Abdichtung.

Die Entscheidung für mechanische Verbindungen

In vielen Fällen wird in der Transportindustrie anstelle einer mechanischen Befestigung einer elastischen Verklebung der Vorzug gegeben. Dennoch gibt es Fälle, in denen eine mechanische Befestigung die bessere Wahl ist. Beispielsweise wenn im Produktionsprozess des Fahrzeugs extrem hohe Temperaturen auftreten. Viele Klebstoffe sind bei höheren Temperaturen nämlich nur begrenzt verwendbar. Dennoch sind elastische Verbindungen auch in Kombination mit einer Pulverbeschichtung anwendbar. Auch wenn im Produktionsprozess keine Zeit für die Aushärtung des Klebstoffs ist, kann eine mechanische oder hybride Verbindung die bessere Wahl sein. Da Klebstoff nämlich Zeit für die Aushärtung und den Festigkeitsaufbau braucht, müssen die zu verklebenden Komponenten vorübergehend fixiert werden. Hinzu kommt, dass eine Verklebung eine unlösbare Verbindung ist. Die Komponenten lassen sich nach dem Aushärten des Klebstoffs nicht mehr einfach demontieren. Das gilt auch für Schweißnähte, nicht jedoch für Verschraubungen.

Von mechanisch zu elastisch

Dennoch wiegen die Vorteile elastischer Verklebungen die Nachteile bei weitem auf, weswegen in der Transportindustrie einer elastischen Verklebung in der Regel der Vorzug gegeben wird. Möchten Sie wissen, ob traditionelle Verbindungstechniken wie Verschrauben oder Verschweißen in Ihrem Produktionsprozess durch eine Verbindung mit elastischen Kleb- und Dichtstoffen ersetzt werden können? Unsere Experten beraten Sie gern über die am besten geeignete Lösung, sodass Sie entscheiden können, ob eine Umstellung auf elastische Verklebungen auch in Ihrem Produktionsprozess Vorteile bietet. Setzen Sie sich einfach unverbindlich mit uns in Verbindung!

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, setzen Sie sich einfach mit SABA in Verbindung:
+31 (0)315 65 89 99 oder transportation@saba-adhesives.com.

Kontakt
SABA