[Error loading the WebPart 'LanguageSelectorRepeater' of type 'BasicRepeater']
Was suchen Sie?

Maasvlakte Olie Terminal und SABA: wie eine gut geölte Maschine

Rotterdam, Niederlande

Flüssigkeitsdichte Abdichtung von Schlauchanschlüssen

Am äußersten Zipfel des Rotterdamer Hafengebiets „Erste Maasvlakte" liegt der Maasvlakte Olie Terminal (MOT), einer der größten Erdölterminals der Welt. MOT ist ein Unternehmen, das sich auf die Lagerung und den Umschlag von Rohöl spezialisiert hat. Jährlich geht hier ein Drittel des gesamten in Rotterdam angelandeten Erdölvolumens ein. Diese gewaltigen Rohölmengen werden in großen Tanks gelagert und anschließend über ein weit verzweigtes Rohrleitungsnetz zu den sechs niederländischen Raffinerien befördert. Mit dem Kraftstoff, der sich aus diesem Erdöl erzeugen ließe, könnten 3,5 Millionen Autos ein ganzes Jahr lang fahren!

SABA
Enge Zusammenarbeit

Arjan Tuk, Inspektionsingenieur bei MOT, arbeitet schon seit Jahren mit den Produkten von SABA: „MOT war auf der Suche nach geeigneten chemikalienbeständigen und bodenschützenden Abdichtungen für den Terminal. Fündig wurden wir bei SABA, denn sie arbeiten gut mit professionellen Anwendern zusammen, und die angebotenen Produkte erfüllen alle geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften."

Momentan werden die Schlauchanschlüsse, die sog. Manifolds, in mehreren Phasen mit SABA Sealer MB-T abgedichtet. Manifolds werden in der Erdöl- und Erdgasindustrie vielfach zur Distribution von Gasen und Flüssigkeiten eingesetzt. Dabei ist wichtig, dass das Dichtungsmaterial zertifiziert ist und die Vorschriften der Beurteilungsrichtlinie BRL 7700, Protokoll 7711, erfüllt. SABA Sealer MB-T wurde speziell für die elastische und flüssigkeitsdichte Abdichtung von Anlagen für die Lagerung, Abfüllung oder Behandlung von Stoffen entwickelt, bei denen es auf hohe Chemikalienbeständigkeit ankommt. Beispielsweise Tankstellen, Chemiefabriken und Notfall-Auffangbecken.

Komplettpaket

„Für uns ist es ein wichtiger Vorteil, dass SABA nicht nur Produkte liefert und Beratung bietet, sondern auch eng mit verschiedenen Anwendungsbetrieben zusammenarbeitet. Das hält die Kommunikationswege kurz und gibt uns die Sicherheit, dass die Ausführung gut begleitet wird. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Abdichtungen und eine reibungslose Zusammenarbeit."

Möchten Sie sich unverbindlich darüber beraten lassen, welche Vorteile SABA für Ihr Projekt bieten kann?

Vereinbaren Sie einen Termin unter:
+49 (0)2871 29 24 00 oder building@saba-adhesives.com.

Kontakt

Über den Maasvlakte Olie Terminal

Der Maasvlakte Olie Terminal (MOT) ist ein Unternehmen, das sich auf die Lagerung und den Umschlag von Rohöl spezialisiert hat. Der Terminal verfügt über 39 Rohöl-Lagertanks mit einer Gesamtkapazität von 4.600.000 m³ sowie über zwei Anlegebrücken, an denen die Tanker gelöscht werden können. Die Ölfracht der Tanker wird in die Tanks des Terminals verpumpt oder über Rohrleitungen zu den Lagerterminals oder Raffinerien der Gesellschafter befördert. MOT ist ein Joint Venture im Besitz von Zeeland Refinery, Aramco, BP, Shell, Vopak und ExxonMobil. Dank seiner günstigen Lage am Rotterdamer Tiefwasserhafen und der guten Verbindungen zu den Gesellschaftern erfüllt der Maasvlakte Olie Terminal eine wichtige Funktion in der Logistikkette zwischen den Ölproduzenten und den Raffinerien.